Aktuelles

Regionalrunde der Mathe Olympiade

In diesem Jahr fand an der Europa Universität Flensburg endlich wieder eine Mathe Olympiade in Präsenz statt. Darüber durften sich drei Teams unserer Schule besonders freuen. Sie hatten sich vorher in der Schulrunde qualifiziert. Kim und Luca sowie Malia und Lara aus dem 3. Jahrgang machten sich gemeinsam mit Frido und Carlo aus dem 4. Jahrgang am Freitag, den 11. November auf den Weg zum Campus. In ihrem Team bearbeiteten sie konzentriert und hochmotiviert ihre Aufgaben, durften sich nach getaner Arbeit über ein Essen in der Mensa freuen und die Korrekturzeit mit einem Film überbrücken.

Zum Ende des Tages freuten sie sich über viele neue Eindrücke und wohlverdiente Teilnehmerurkunden, die ihnen im Audimax verliehen wurden.

Handball Grundschulaktionstag 2022

Wir waren dabei!

Am 11. November fand an der Schule im Autal in Kooperation mit dem TSV Sieverstedt der Handball Grundschulaktionstag statt. Die Kinder aus dem 2. bis 4. Jahrgang konnten beim offiziellen Handball-​Spielabzeichen des DHB – dem Hanniball-​Pass – ihre persönlichen Fähigkeiten austesten, in verschiedenen Spielformen ihren Teamgeist unter Beweis stellen und vor allem:  Ganz viel Freude an Bewegung und für den Handball-​Sport entwickeln. Jeweils 90 Minuten gaben die Schüler und Schülerinnen der drei Jahrgänge alles um die verschiedenen Aufgaben zu absolvieren und möglichst viele Punkte zu sammeln. Alle waren mit Begeisterung dabei und gingen erschöpft und zufrieden ins Wochenende!

Ein großes Dankeschön an Holger Beeck, Jan Oke Busch, Birgit Petersen und Paola Oldsen, die die Schule an diesem Tag unterstützt haben! Ohne euch wäre die Umsetzung dieses besonderen Tages nicht möglich gewesen!

Ein “Flag Banner” für unsere Schule

Der erste Draußentag im Fach Kunst fand für die Wölfe am Dienstag, den 1.11 statt. Wie üblich wartete bereits unser mobiles, grünes Klassenzimmer auf die Lerngruppe. Überrascht wurden die Kinder an diesem Tag aber auch von unserem neuen Flag Banner, der nun an jedem Draußentag rausgestellt werden kann. Wir freuen uns sehr über diese Anschaffung.

Wer mehr über unsere Draußentage erfahren möchte, kann unter dem Punkt “Schule draußen” weiterlesen 🙂

Entlang der Au in die Herbstferien….

Am letzten Schultag vor den Herbstferien ging es für  die Kinder und das gesamte Team der Schule auf einen Spaziergang entlang der Au. Der Herbst zeigte sich von seiner schönsten Seite und alle freuten sich über ein Frühstück im Grünen und die frische Luft. Nach dem gemeinsamen Spaziergang ging es für alle in die wohlverdienten Ferien.

Wir wünschen allen eine erholsame und schöne Ferienzeit!

Klassenfahrt 2022

Vom 26. bis 30. September reiste der 4. Jahrgang nach Ulsnis an die Schlei. Hier verbachten die Kinder fünf aufregende Tage mit ihren Lehrerinnen. Das Regenwetter schreckte keinen ab viel Zeit an der frischen Luft zu verbringen und die schöne Umgebung zu erkunden. Jeden Tag gab es ein spannendes Programm für alle, z.B. lüfteten die Kinder das Geheimnis von Ulsnis, stellten sich ihre eigenen Bernsteinketten her, bemalten T Shirts, bauten im naheliegenden Wald Hütten und machten ein Lagerfeuer auf dem Grundstück des Schullandheimes. Nach dem Mittagessen öffnete täglich ein Kiosk, an dem Naschi gekauft werden konnte. Am Abend wurden z.B. Spiele gespielt und gemeinsam ein Film geschaut. Das Highlight war ein großes Abschiedsfest am Donnerstag mit Musik und Tanz. Vorher konnten sich die Kinder im Beautysalon der Mädchen stylen lassen 🙂 Am Freitag ging es nach einem längeren Spaziergang entlang der Schlei zurück nach Sieverstedt. Hier wurden alle schon sehnsüchtig von ihren Eltern und Erziehern erwartet.

Wir sind “Musikalische Grundschule”!

Gemäß des Projektmottos „Mehr Musik von mehr Beteiligten, in mehr Fächern und zu mehr Gelegenheiten“ machte sich die Schule im Autal in den letzten drei Jahren auf den Weg. Unter kompetenter Leitung von Frau Roggensack, Frau Heidbrede und Frau Ohlsen, die sich stetig weiterbildeten und Konzepte schrieben, wurde die Schule zu einer neuen musikalischen Einheit.

Es war -bedingt durch Corona- ein steiniger Weg, der in dieser Woche seinen Höhepunkt erleben durfte. Unsere Schule wurde am Donnerstag, den 22.09.22 in einer Feierstunde in Rendsburg als eine von 5 Grundschulen in Schleswig Holstein zertifiziert.

Gemeinsam wurde diese Zertifizierung am Freitag mit den Kindern und dem Team der Schule gefeiert. Unser Ehrengast war an diesem Tag die Jahreszeit “Herbst”. Rund um diese wunderschöne Jahreszeit stellten die Kinder der Schule ihre musikalischen Darbietungen vor.  Außerdem überreichte Frau Tusché unserem Musikteam die Auszeichnung “Musikalische Grundschule”, die einen besonderen Platz an unserer Schule finden wird.

Lauftag am 16. September

Auch in diesem Jahr liefen die Kinder der Schule wieder auf einer gekennzeichneten Strecke in der Nähe der Schule. Die Vorfreude war groß und es wurden bereits im Vorfeld fleißig Sponsoren gesammelt. In diesem Jahr übernahm das Tanzmodul der Schule das Aufwärmen in der Turnhalle. Die Kinder gingen danach gemeinsam mit ihrer Lerngruppe hochmotiviert an den Start.

Leider spielte das Wetter nicht durchgängig mit, so dass der Lauf aufgrund von starkem Regen nach einer Stunde abgebrochen werden musste. Dennoch gaben alle ihr Bestes und wurden mit einer Urkunde und einem Armband der Aktion “Laufwunder 2022” ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen!

Herzlich Willkommen! Schön, dass du da bist!

Am Mittwoch, den 17.08.22 war es für den 1. Jahrgang endlich soweit. Es war Einschulungstag an der Schule im Autal und nicht nur die neuen Schüler und Schülerinnen waren aufgeregt…..

Alle Kinder und das gesamte Team der Schule hatten sich schon sehr auf diesen besonderen Tag gefreut. Traditionell führte der neue 4. Jahrgang der Schule mit seinem Programm durch die Feier in der Turnhalle. Die Kinder hatten gemeinsam mit Frau Roggensack und Frau Ohlsen ein buntes, musikalisches Programm zusammengestellt, das sehr gut bei allen ankam. Es durfte mitgesungen und geklatscht werden! Nachdem die neuen Schüler und Schülerinnen von ihren Lerngruppen und Patenkindern aufgerufen wurden, ging es  durch ein Spalier der Bären zum Fototermin und in die neue Klasse. Ein aufregender Vormittag ging für die Lerngruppen der Dachse, Füchse, Biber, Wölfe und Luchse nach der 4. Stunde zu Ende!

Wir wünschen den neuen Kindern einen guten Start an unserer Schule!

Verabschiedung des 4. Jahrganges

Am letzten Schultag vor den Sommerferien fand an der Schule im Autal die Verabschiedung der Bären statt. Mit gemischten Gefühlen starteten die Viertklässler in ihren letzten Tag.

Nicht nur sie hatten fleißig für die offizielle Feier geübt, sondern auch das Team der Schule und die anderen Kinder hatten sich gut auf die Feierstunde vorbereitet. In der Turnhalle wurde gesungen, musiziert und die Bären bekamen einen Stein in Herzform und einen Brief von den Kindern aus dem 3. Jahrgang überreicht. Danach überraschten die Lehrerinnen die Bären mit einem kleinen Jahresrückblick.

Nachdem jedes Kind sein Zeugnis bekommen hatte, ging es endlich los auf die Tour durch das Dorf. Die Eltern hatten ein tolles Fest vorbereitet und es wurde gemeinsam bis in den Nachmittag gefeiert.

Das Team der Schule wünscht allen Kindern einen guten Start an der neuen Schule!

Kinderfest 2022

Nach langer Pause war es am Freitag, den 24. Juni endlich wieder soweit.

Die Schule im Autal feierte gemeinsam mit den Kindern, Eltern, Erziehern, Geschwistern und Freunden das Kinderfest.

Der Tag begann traditionell mit unterschiedlichen Spielen auf dem geschmückten Schulhof. Man konnte in begeisterte Kinderaugen sehen, die sich hochmotiviert an die verschiedenen Herausforderungen machten. Zwischendurch konnten sich alle mit Waffeln stärken und während die Punkte ausgezählt wurden, gab es Seifenblasen für alle 🙂

Gegen 11 Uhr standen sie endlich fest – die Königspaare 2022 der Schule im Autal!

1. Jahrgang: Katica und Felix

2. Jahrgang: Livia und Niklas

3. Jahrgang: Aylin und Noah

4. Jahrgang: Lena und Runar

Nach der Siegerehrung ging es für alle in die geschmückten Lerngruppenräume. Hier wartete auf jedes Kind eine ganz besondere Überraschung. Ein großes Dankeschön an alle, die dies möglich gemacht haben!!!!

Um 14 Uhr ging mit dem Umzug durch das Dorf weiter. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und man schaute in glückliche Gesichter. Alle hatten sich zu Hause schick gemacht und versammelten sich mit ihren Blumenstöcken bei ihren Lerngruppen. Gemeinsam ging es dann mit musikalischer Begleitung zur Schule.

In der Turnhalle wurde das Kinderfest mit der traditionellen Polonaise und dem Tanz “Soco, Bate, Vira…” eröffnet. Anschließend wurde ausgiebig gefeiert, gegessen und geklönt. Ehemalige Schülerinnen der Schule überraschten uns in diesem Jahr mit einem Schminktisch für die Kinder. Außerdem begeisterte ein DJ Kinder sowie Erwachsene mit Spiel und Tanz.

Gegen 18 Uhr versammelten sich alle zu einem gemeinsamen Abschluss. Die Ukulele Gruppe der Schule begleitete in diesem Jahr das Abschlusslied “Kein schöner Land in dieser Zeit”.

Es war ein unvergesslicher Tag für alle.

Autaler Triathlon 2022

Am 9. und 10. Juni fand an unserer Schule endlich wieder der Autaler Triathlon statt!

Nur noch der 4. Jahrgang konnte sich dunkel an den letzten Triathlon erinnern. Für die meisten Schüler und Schülerinnen waren es deshalb zwei ganz besonders aufregende Tage an unserer Schule.

Jedes Kind absolvierte Aufgaben aus dem Bereich Schwimmen im Sieverstedter Freibad, Radfahren in der Halle (1.und 2. Jahrgang) und im Gelände (3. und 4. Jahrgang). Außerdem gab es auf dem Schulgelände Stationen aus den Bereichen Laufen, Springen und Werfen zu meistern.

Fleißig wurden Punkte gesammelt und alle hatten sehr viel Freude!

Am Ende des 2. Tages durften aus jedem Jahrgang die Kinder mit den meisten Punkten auf dem Treppchen stehen.

Wir gratulieren in diesem Jahr:

  1. Jahrgang: Lilly und Jonne & Felix
  2. Jahrgang:  Hannah und Jonas
  3. Jahrgang: Abigail und Mika
  4. Jahrgang: Kimberly und Lönne

Ein großes Dankeschön geht an alle Eltern, die uns beim Autaler Triathlon geholfen haben. Es waren zwei tolle Tage, an die wir alle gerne zurück denken!

Verkehrstage

Am Montag, den 23. und Dienstag, den 24.5. fanden an unserer Schule zwei Verkehrstage statt. Jeder Jahrgang hatte an diesen beiden Tagen sein eigenes Programm.

Der 1. Jahrgang übte das Frühradfahren in der Turnhalle und besuchte am Dienstag die Polizeidienststelle in Tarp.

Der 2. Jahrgang zeigte ebenfalls sein Können auf dem Fahrrad in einem Parcours in der Turnhalle, beschäftigte sich mit den Gefahren des „Toten Winkels“ und übte das richtige Verhalten im Straßenverkehr während eines Unterrichtsganges durch Sieverstedt.

Die Fahrräder des 3. Jahrganges wurden am Montag in einem Fahrrad Check  auf Verkehrstauglichkeit überprüft. Danach durften alle durch einen Parcours von der Verkehrswacht Schleswig fahren und übten unter Anderem das Slalom fahren, einhändiges Fahren und fuhren über verschiedene Hindernisse.

Der 4. Jahrgang, der gerade erfolgreich die Fahrradprüfung bestanden hatte, machte sich am Montag mit dem Fahrrad auf den Weg in die Fröruper Berge und beschäftigte sich am Dienstag, wie auch der 3. Jahrgang, mit dem “Toten Winkel”.

Richtfest

„Wer will fleißige Handwerker sehen?

Der muss zu unserer Schule gehen…

Stein auf Stein, Stein auf Stein

Der Anbau wird bald fertig sein!“

Am Freitag, den 20.05.22 feierte die Schule im Autal Richtfest des neuen Anbaus.  Mit musikalischer Begleitung und Unterstützung des gesamten Teams der Schule starteten alle in die Feierstunde.

Die Schule freute sich über den Besuch des Bürgermeisters Finn Petersen, dem Architekten Herrn Harksen, Herrn Petersen vom Bauausschuss, Herrn Richter vom Bauamt Tarp, Frau Heldt vom Gemeinderat, die Gemeindearbeiter Thorsten und Florian und unsere Elternvertreterinnen Frau Beeck und Frau Ehmler.

Nachdem der Richtkranz am Dachfirst befestigt wurde, hielt der Zimmermeister vom Dach aus seinem Richtspruch und stoß gemeinsam mit allen Beteiligten mehrmals an.

Zu guter Letzt durften alle Kinder durch den Rohbau gehen und konnten so einen kleinen Eindruck in die neuen Räumlichkeiten der Schule bekommen.

Alle freuten sich über die gelungene Veranstaltung und blicken nun freudig in die Zukunft, wenn der Unterricht an der Schule in den neuen Räumlichkeiten stattfinden kann😊

Medienkompetenztraining

Ein Kinder-Eltern-Medientag

Am 10.05.22 fand in der Schule im Autal ein Informationsabend mit Kindern und Eltern/Erziehungsberechtigten zum Thema “Mediennutzung” statt.

Vorbereitet wurde dieser am Vormittag desselben Tages gemeinsam mit den Kindern des 3. Jahrganges und dem Referenten, Tobias Morawietz (Beauftragter für Kinder- und Jugendschutz des Kreises Schleswig-Flensburg und Medienreferent im Projekt „Eltern-Medien-Lotse“ des Landes Schleswig-Holstein). Das Thema stieß bei den Erziehungsberechtigten, Eltern und Kindern auf großes Interesse. Sie zeigten sich dankbar für wertvolle Tipps und bekamen einen guten Einblick in die Chancen und Risiken digitaler Medien.

Erste Hilfe kann jeder

Am Donnerstag, den 5. Mai besuchte Frau Polzin vom DRK mit ihrem Hund Kalle den 4. Jahrgang. Gemeinsam wurden Situationen nachgespielt und “Erste Hilfe” geleistet.  In kleinen Gruppen hatten die Kinder die Chance unter Anleitung ihren Mitschülern und Mitschülerinnen Verbände anzulegen und die stabile Seitenlage zu üben.

Die Kinder hatten eine lehrreiche und spannende Zeit und wissen nun, was im Notfall zu tun ist!

Wir sagen Danke an Frau Polzin und Kalle!

Wahlen im 3. Jahrgang

Im Zusammenhang mit den Landtagswahlen am 8. Mai in Schleswig Holstein, beschäftigte sich der 3. Jahrgang der Schule im Autal intensiv mit dem Thema “Wahlen”. Es wurden Wahlplakate erstellt, kleine Wahlveranstaltungen organisiert und am Ende natürlich gewählt 🙂

 

Herzlich Willkommen an unserer Schule

Daniel, Denys, Sofia und Violeta

Wir freuen uns, dass wir seit dem 21.04.2022 vier ukrainische Kinder bei uns an der Schule haben und wünschen Ihnen einen guten Start!

 Silke Brix zu Besuch

Silke Brix ist Illustratorin für Kinderbücher. Am Donnerstag, den 31.03.20222 war sie zu Besuch bei uns in der Schule und begeisterte die Kinder mit ihren Kinderbüchern und einem kleinen Zeichenkurs. Sie zeigte anhand einfacher Formen, wie die Kinder selbst Figuren malen können und stellte mehrere Bücher vor. Der 1./2 Jahrgang tauchte in ein Kinderbuch von Kirsten Boie mit den Charakteren Ole und Anna ein. Der 3./4. Jahrgang freute sich über das Buch “Mozart für Kinder”.

Nach ihrer Lesung hatte jeder die Chance selber mit Wachsmalstiften zu zeichnen und es entstanden großartige, individuelle Figuren. Silke Brix gab auch während des Zeichnens Tipps und unterstützte die Kinder bei ihrer Arbeit. Eine tolle Veranstaltung, an die wir alle sehr gerne zurückdenken.

Herzlichen Glückwunsch, Frido!

Am Freitag, den 4. März fand in Satrup die 2. Runde des Plattdeutschen Lesewettbewerbs statt. Frido aus der Lerngruppe der Biber durfte in diesem Jahr die Schule im Autal vertreten und las vor einer 5-köpfigen Jury seinen plattdeutschen Text vor.  Gespannt hörte er auch den anderen 6 Teilnehmern und Teilnehmerinnen zu und durfte sich am Ende über einen großartigen 4. Platz freuen.  Herzlichen Glückwunsch!

Fasching 2022

Endlich wieder Fasching!

Am Montag, den 28. Februar freuten sich die Kinder über einen Faschingstag in der Schule. Verkleidet und mit guter Laune im Gepäck durften die Schüler und Schülerinnen nicht nur Spiel und Spaß in der Bewegungslandschaft erleben, sondern auch in ihrer Lerngruppe an einer Modenschau teilnehmen und Spiele spielen. Jede Lerngruppe stärkte sich zwischendurch an einem eigenen Büfett. Es war für alle ein toller Tag!

Mario Wissmann zu Besuch im 4. Jahrgang

Am Donnerstag, den 24. Februar durfte sich der 4. Jahrgang der Schule im Autal über einen besonderen Gast freuen. Mario Wissmann, Schlagzeuglehrer an der Musikschule Schleswig/Flensburg und Musiker überraschte die Kinder in ihrer Modulzeit. Mario erarbeitete verschiedene Grundlagen des gemeinsamen Trommelns mit den Kindern auf ihren selbstgebastelten Trommeln. Hoch konzentriert und motiviert folgten die Kinder seinen Worten und zeigten sich begeistert darüber, was man mit einer Trommel so alles machen kann.

Danke, dass du dir die Zeit für uns genommen hast, Mario!

Schölers leest platt – wir sind dorbi

Auch in diesem Jahr konnten Schüler und Schülerinnen der Schule im Autal an unserem internen Lesewettbewerb “Schölers leest platt” teilnehmen.  Vor einer kleinen Jury lasen Frido, Aylin, Meyra, Mia und Lia ihren ausgewählten Text auf Plattdeutsch vor und begeisterten die Jury mit ihren Beiträgen.

Am Ende überzeugte Frido von den Bibern die Jury und wird am Freitag, den 4.03.2022 im Halbfinale unsere Schule vertreten. Wir wünschen ihm alle dafür viel Glück!

HanseWerk Schulmusikpreis

Der 3.12.20 war ein aufregender Tag. Am Vormittag besuchte uns ein Fernsehteam des NDR und filmte unsere Ukulelen-Gruppe und ein Musik-Modul. Doch warum die ganze Aufregung? Der zum zweiten Mal ausgelobte HanseWerk Schulmusikpreis im Wert von 3000 Euro geht dieses Jahr an unsere Schule!! Die feierliche Übergabe – coronabedingt leider nur im sehr kleinen Rahmen – fand in unserer musikalisch geschmückten Turnhalle statt. Neben der Presse war Dr. Christian Kuhnt, Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festival, anwesend und überreichte symbolisch den Scheck. Durch einen zuvor präsentierten Film über die musikalischen Facetten unserer Schule bekam er einen Eindruck von unserer Arbeit und freute sich umso mehr, dass gerade unsere Schule den Preis erhält. „Die Schule im Autal legt den Grundstein für die Neugier auf Musik.“ Auf unseren iPads erreichten uns weitere Grußworte von der Bildungsministerin Karin Prien, Schirmherrin der Auszeichnung sowie von Herrn Matthias Boxberger, Vorstandsvorsitzender der HanseWerk AG, die uns zu diesem Preis beglückwünschten.

Wir bedauern es sehr, dass wir coronabedingt nicht als gesamte Schulgemeinschaft den Preis entgegennehmen konnten. Im Rahmen eines Neujahrskonzertes wollen wir jedoch zusammen mit den Schülerinnen und Schülern diesen großartigen Preis noch einmal würdig feiern.

Die Anerkennung unserer Arbeit hat uns nur noch mehr darin bestärkt, weiterzumachen und Musik in unseren (Schul-)Alltag fest einzubinden! Musik tut gut – gerade in dieser schweren Zeit, in der wir leider nicht zusammen singen können, aber so viele andere Möglichkeiten haben. Es geht weiter!

Film Schulmusikpreis 2020

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden